Lea und Svenja wollen sich für die Zukunft ein berufliches Standbein aufbauen. Sie wollen für Unternehmen neue und talentierte Fachkräfte finden. Und das ist methodisch heute noch einfacher als früher - Und zwar mit dem Prinzip des Mitmach-Scoutings. Als Erstes müssen alle Teilnehmer über den "Markt der Möglichkeiten" informiert werden, so können Interessierte frühzeitig erkannt werden. Im darauf folgenden "Mitmach-Tandem" werden Zweier-Teams gebildet, die gemeinsam Aktivitäten entwickeln müssen. In sogenannten "Mitmach-Sparrings" lassen sich gezielt Gruppen auf neue Projekte vorbereiten und auf dieser methodischen Grundlage kann man dann ganz einfach "Mitmach-Ateliers" gründen, in denen sich alle Methoden gezielt anwenden lassen. "/>
Weiterbildung & Lernen

Carmen Thomas präsentiert Mitmach-Scouting

- Gemeinsam Besser Qualifizieren durch Engagieren.

Über 1. ModerationsAkademie für Medien + Wirtschaft:

Lea und Svenja wollen sich für die Zukunft ein berufliches Standbein aufbauen. Sie wollen für Unternehmen neue und talentierte Fachkräfte finden. Und das ist methodisch heute noch einfacher als früher - Und zwar mit dem Prinzip des Mitmach-Scoutings. Als Erstes müssen alle Teilnehmer über den "Markt der Möglichkeiten" informiert werden, so können Interessierte frühzeitig erkannt werden. Im darauf folgenden "Mitmach-Tandem" werden Zweier-Teams gebildet, die gemeinsam Aktivitäten entwickeln müssen. In sogenannten "Mitmach-Sparrings" lassen sich gezielt Gruppen auf neue Projekte vorbereiten und auf dieser methodischen Grundlage kann man dann ganz einfach "Mitmach-Ateliers" gründen, in denen sich alle Methoden gezielt anwenden lassen. 

Bisherige Erfahrungen mit dem Erklärvideo:

Fakten:

Kunde

1. ModerationsAkademie für Medien + Wirtschaft

Land/Region

Deutschland

Video-Länge

5:30 (von 30 Min)

Sprache

Deutsch

Sprecher

Carmen Thomas

Produktionszeit

Weitere Informationen:

Loading…